Meditation

Meditation & Beziehung


LOADING

Meditation wirkt sich positiv aus - auch in der Beziehung

Jede Beziehung ist mit emotionalen Symptomen wie Leid, Freude, Ängste-besonders Verlustängste und Schmerz verbunden. Die sich sowohl psychisch wie auch physisch auswirken. Je öfter wir Schmerz erfahren, desto mehr speichern sich diese Traumata in unserem emotionalen Gedächtnis und so gehen wir von Beziehung zu Beziehung mit diesen negativen Traumata hinein. Kommt noch mehr Schmerz und kein Abbau oder keine Aufarbeitung der älteren gespeicherten erfahrenen Emotionen, so entsteht noch mehr Leid. Wir stumpfen ab, beziehen die Erfahrungen auf alle anderen und geben anderen Menschen gar nicht die Chance Liebe zu geben. Wir geben keine Liebe weil wir Angst haben wieder verletzt zu werden oder im Umkehrschluss nehmen wir Liebe - geben jedoch keine zurück. Nicht nur die Partnerschaft wird dadurch beeinträchtigt sondern auch das Arbeitsklima, Freundschaften usw. Hinzu kommt das wir in der Partnerschaft alles persönlich nehmen, weil wir uns „Selbst mit unseren Emotionen“ und dessen Ursache nicht auskennen.

Ein wichtiger Aspekt der zu berücksichtigen ist: Frau und Mann sind von vornherein zwei unterschiedliche Individuen die anders denken und sehen. Es wird um ein vielfaches leichter wenn „Mann“ versteht wie „Frau“ tickt und natürlich auch andersherum. Leider machen sich Mann wie Frau kaum darüber Gedanken.

Meditation & Beziehung

Das bedeutet:


Stelle Dich deinen Emotionen und suche die Ursache in Dir und lerne deinen Gegenüber verstehen. Das braucht Zeit und Raum für beide Partner.

Meditation

Wenn jemand alleine nicht glücklich ist, kann er /sie auch in der Beziehung nicht glücklich sein!

Meditation zu erlernen ist das eine, es ohne kompetente Hilfe im Alltag einzusetzen bedeutet, Konfrontation mit seinen Gedanken, mit sich Selbst und der Situation die gerade bewältigt werden darf. Liebesmagie gibt Ihrer Beziehung eine neue Chance, wenn Sie aber weiter eifersüchtig, gereizt oder mit sich selbst unzufrieden sind, werden Sie diese Chance nicht nutzen können und Ihre Beziehung wird wieder in Brüche gehen!

Die Liebesmagie und der Liebeszauber werden Ihnen helfen neu anzufangen, doch Sie müssen auch an sich arbeiten, um die Fehler die Sie gemacht haben, nicht zu wiederholen. Also bedeutet die Liebesmagie auch sich selbst und so auch die Anderen zu verstehen und zu lieben.

Meditation: der Weg zur inneren Freiheit und Freude!

Sich selbst zu reflektieren, darüber zu schreiben oder mit jemanden einfach nur darüber zu reden ohne das jemand etwas dazu sagt, ist die beste Therapie, dann benötigt man keinen Psychotherapeuten. Jedenfalls hab ich alle Gedanken die in mir hochgekommen sind beobachtet, analysiert und Gedanken sein lassen bis zum letzten Bild und plötzlich war Ruhe und der Geist klar.

Und das ohne Aggression sowohl körperlich oder verbal. Keine Einnahme von Medikamenten und anderen diversen Suchtmitteln, keine verbale Verletzung von Mitmenschen. Sondern gelöst aus eigener Kraft und innerer Stärke. Dies ist ein schönes Gefühl. Etwas selbst bewältigt zu haben ohne äußere Hilfe. Das gelernte aus eigener Kraft gut umgesetzt zu haben.

Wir lassen uns von außen und auch von Dingen beeinflussen weil wir denken das Sie uns glücklich machen. Wir erkennen jedoch irgendwann das dies nicht so ist. Wir lassen unser Leben durch Konditionierungen täuschen - von Eltern, Ärzten, Emotionen, Freunden, Kollegen durch Ihre Erfahrungen (und die jedoch evtl. nicht unsere eigenen Erfahrungen sind). Wir denken das es richtig ist wie Sie leben und wundern uns das wir psychisch und auch physisch immer kranker werden.

Meditation ist eine Entspannungsmethode um den Geist zur Ruhe zu bringen. Wir streben unbewusst nach Dingen, wie Reichtum, Anerkennung, Oberflächlichkeit, Unehrlichkeit. Wir lassen uns von Außen und auch von Dingen beeinflussen, weil wir denken das Sie uns glücklich machen. Erkennen jedoch mit der Zeit das es nicht so ist.

Meditation zu erlernen ist das Eine. Es ohne kompetente Hilfe im Alltag einzusetzen bedeutet Begegnung mit seinen Gedanken, mit sich Selbst und der Situation die gerade bewältigt werden darf. Mit kompetenter Hilfestellung kann man tägliche Meditation erlernen.

Beispiel was ich heut erlebt habe. 19:00 Uhr hatten mein Mann und Ich einen Termin beim Ballett. Ich hab mich die ganze Wo darauf gefreut und es Bekannten mitgeteilt. Nachdem wir des Öfteren schon vorhatten, war jetzt die Freude besonders groß. Nachmittags haben wir uns hingelegt zum Mittagsschläfchen gegen 16:00 Uhr. Also genug Zeit bis 19:00 Uhr.

Die Uhr wurde nicht gestellt, mit der Annahme nicht allzu lange zu schlafen. Doch es kam anders. Wie der Blitz wachte ich auf, der erste Blick zur Uhr 18:11 Uhr, Aufschrei Mist wir schaffen das nicht mehr. Ich mag dann nicht stressen und meine bessere Hälfte hochjagen. Ich war frustriert und innerlich tauchten allmählich negative Emotionen auf.

Mein Mann sah mich erschrocken an. Ich fing dann unbewusst an, Ihn dafür verantwortlich zu machen, sah jedoch in diesen Moment mein Fehlverhalten und probierte Ihm klar zu machen das es mein Fehler gewesen ist. Ich hätte die Uhr selbst stellen können. Dann kamen plötzlich innerlich andere Bilder hoch, tief vom Unterbewusstsein sogenannte Erfahrungen aus vorherigen Beziehungen, die eine ähnliche Situation darstellten bzw. Erfahrungen der Kindheit, die die Situation für mich emotional noch verstärkten.

Das Gefühl versagt zu haben, Schuld für alles zu sein, zu unselbständig und nicht gut genug, zu naiv und dumm, patzig. So ein kleiner Auslöser kann solch eine Auswirkung auf einen haben. Ich hab mich selbst und meine Gedanken noch nie so wahrgenommen wie in diesem Moment. Ich war sehr verwundert. Regelmäßiges meditieren fruchtet.

Ich nun schlecht drauf, mein Mann dachte nun auch er hat versagt und hat sich von mir angegriffen gefühlt und ist dann hinaus zur Tür. Ich hab mir die Schuld gegeben für alles und bin dann auch zu Tür raus. Innerlich hatte sich so viel aufgebauscht und die negative Gedankenspirale wurde schlimmer. Nun war es Zeit für Meditation, aber ich war so wütend und konnte nicht ruhig sitzen und meine Gedanken beobachten. Ich musste raus an die frische Luft. So packte ich meine Sportsachen und ging los. Während des Gehens strömten Gedanken und Emotionen in mich hinein. Je mehr ich darüber nachdachte desto schlimmer wurde es. Es gibt zwei Möglichkeiten, unbewusst weiter darüber nachdenken, obwohl die Situation schon längst vorüber war oder sich mit den Gedanken auseinandersetzen, zu schauen woher die Emotionen kommen und sich dann mit der Ursache, sprich vergangenen Erfahrungen auseinanderzusetzen, um dann zu verstehen, warum dies ausgelöst wurde.

Und das zu verstehen, dass eine kleine uninteressante Situation, solch ein Ausmaß hat. Welcher Mensch macht sich darüber Gedanken. Ich entschied mich für die zweite, aber auch schwierige Variante. Alleine wenn ich darüber schreibe, ist es eine weitere Form der Verarbeitung, nicht nur die reine Meditation sondern auch die Verarbeitung schriftlich zu dokumentieren, um die Situation noch besser zu verstehen.

Beziehung

Reflektion

Hier möchte ich euch Teilhaben lassen und euch einen persönlichen Auszug aus meinem Privatleben. Vor einigen Tagen erzählte mir meine Freundin Sie muss mir was erzählen was ihr passiert ist.

An einem Sonntag Nachmittag entschloss sich meine Freundin (nennen wir sie Petra) einmal alleine in die Stadt zu fahren, spazieren zu gehen und als Abschluss saß sich Petra draußen vor ein Eiscafe und bestellte sich ein Kaffee. Da kam ein Mann Ende 40 auf Sie zu und fragte Petra ob er sich zu ihr setzten darf. So saßen die beiden über 2 Stunden dort und erzählten sich so einiges aus Ihrem Leben. Er sagte Sie sei hübsch und attraktiv und er habe sich gleich von weitem in Sie verliebt. Er fragte sie auch ob man sich gegenseitig die Mobilfunknummern austauschen möchte. Meine Freundin meinte gerne sie habe nichts zu verlieren. Am nächsten Tag kommunizierten und schrieben sich die beiden über das Handy. Er wollte sie am Wochenende zu sich nach Hause einladen. Da kamen die beiden auf das Thema Aussehen und er meinte Sie sei so attraktiv. Da schrieb meine Freundin zurück bedankte sich und meinte ob er das auch noch so sehe wenn er sie ungeschminkt sehen würde. So schickte Sie ihm zwei Bilder ungeschminkt. Er antwortete daraufhin nicht mehr.

Am nächsten Tag schrieb Petra in noch einmal an da sie wissen wollte woran Sie nun genau ist. Meinte er antworte nicht mehr was los sei und ob es an den ungeschminkten Bildern lag das er nicht mehr antwortete. Er meinte nun ja ehrlich gesagt ist sie nicht mehr so sein Typ. Sie schickte ihm noch Vorher und Nachher Bilder von Schauspielern wie sie ungeschminkt und geschminkt aussehen. Dann schrieb er Sie nochmals an er meinte es nicht so sie solle im noch einmal eine Chance geben er sei oberflächlich gewesen. Er möchte Sie unbedingt Wiedersehen :-).

Was sagt uns diese Situation? Das Geschehen jenes Sonntag Nachmittag. Der Mann nennen wir ihn Markus lässt den Anschein erwecken das er oberflächlich ist. Diese Konstellation könnte auch bedeuten das er in einer Krise ist und vielleicht Angst hat das er keine Frau mehr bekommen wird.

Dies wiederum ist nicht sonderlich gut den auch solche Gedanken sind Energie. Es könnte sein er wollte die Frau nur für seinen Spaß und hat Sie förmlich mit Komplimenten und sofortiger Verliebtheit bombardiert um sie für sich zu gewinnen. Die Freundin Petra ist in Ihrem Selbstwert und hat sich nicht mitreisen lassen von den schnellen Verlockungen. Deshalb ist es gut dass die Menschen in Ihren Selbstwert kommen.

Dieses können Sie erlangen in dem sie zum Beispiel regelmäßig in eine Meditation gehen. Am Anfang genügt es vollkommen eine Meditation 2 x in der Woche für mindestens 10-15 Minuten durchzuführen. Eine Einleitung zur Meditation finden Sie auf unserer Haupthomepage. Wer schon fortgeschrittener ist kann gerne mehrmals pro Woche meditieren. Auch reinigt eine Meditation. Auch erlangt man dadurch sein inneres Gleichgewicht, ist ausgeglichener und geht in Stresssituationen ganz anders mit der Situation um. Zudem wird man im Alltag gelassener und strahlt dieses auch nach außen hin aus.

Auch ist eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung wichtig. Ebenso regelmäßige Bewegung. Egal ob Sie Spazieren gehen (z.B. im Wald), Yoga praktizieren, Joggen, Ausdauer und oder Kraftsport ausüben. Hauptsache Sie bewegen sich überhaupt im Alltag und finden etwas was Ihnen Spaß macht und Freude bereitet. Sie werden sehen wenn Sie dies regelmäßig praktizieren wie gut es Ihnen tun wird.

Schauen Sie auch auf Ihren Freundes und Bekanntenkreis. Dort alles im Fluss ist oder es immer wieder Streitereien und Energievampire gibt die einen regelrecht runter ziehen. Dann lieber beenden. Lieber neue und passende Menschen suchen zum Beispiel durch Freizeitgestaltung, Hobbys, Seminare besuchen, Kurse, Ausstellungen, Konzerte usw.

Magierin Damona LiebesMagie

Die Musik und Worte sind zwar Geräusche, aber sie können so angewendet werden das sie die Stille, Ruhe und Frieden erschaffen.

Nach dem Sport ging ich jedenfalls gemütlich und entspannt nach Hause. Frei von selbst störenden Gedanken, glücklich und zufrieden. Mir kam mein Mann entgegen und mit einem Lächeln musste ich Ihn in den Arm nehmen. Er hatte Tränen in den Augen weileEr sich Sorgen gemacht hatte. Wir drückten uns, legten uns wie jeden Abend auf die Couch, schauten uns an und erzählten über unsere Erlebnisse, über unsere eigenen Erfahrungen mit sich selbst und tauschten uns aus. Erst erzählte der eine dann der Andere…

Haben Sie Probleme in Ihrem Liebesleben? Ungereimtheiten, Streit, fehlende Harmonie? Haben Sie oder aber Ihr Partner die Beziehung bereits beendet oder denken Sie darüber nach, dies zu tun? Oftmals kann man diese Probleme beheben, in dem man sich jemandem anvertraut der weiß wie man in einer solchen Situation zu handeln hat. Wir können Ihnen helfen Ihre Beziehung wieder zum Laufen zu bringen!

Bitte rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie.

Alle Fotos und Illustrationen auf dieser Seite © Marion Daghan-Malenky I Pavol Malenky I Daghan-Malenky GmbH

Weiße Magie Logo

Daghan-Malenky GmbH
Marion Daghan-Malenky
Espenauer Straße 10
342 46 Vellmar
Deutschland

Telefon: +49 (0)561 9499 6625
Fax: +49 (0)561 9491 8752
Telefon: +49 (0)561 8409 3717

Mobil: +49 (0)160 6246 729
magierindamona@me.com

Wir lieben nicht weil wir nicht verstehen. Wir verstehen nicht weil wir nicht lieben.
Zwei sind besser dran als einer allein. Wenn zwei zusammenarbeiten bringen sie es eher zu etwas.

Folge uns auf:

        

        

        

© 2012 2019 Daghan-Malenky GmbH I Marion Daghan-Malenky I Magierin Damona I Pavol Malenky