Sigil Magie

Sigil für Übertragung von Energie und Informationen.


LOADING

Sigil Magie

Sigil für Übertragung von Energie und Informationen.

In der Magie geht es auch um Energieübertragung und Übertragung von Informationen. Dabei soll die Information nicht nur bewusst wahrgenommen werden aber auch von unserem Unterbewusstsein gespeichert werden. Unser Unterbewusstsein versteht aber die Sätze nicht, es speichert Bilder und auch Emotionen. Wenn wir mit dem Unterbewussten kommunizieren möchten, müssen wir mit Bildern und mit Emotionen arbeiten. Hier können wir die Emotion und das Bild mit einem Sigil verbinden. Sigil ist dabei ein Zeichen, der auf den ersten Blick keine Bedeutung hat, wird aber im Unterbewussten mit den gewünschten Bildern und Emotionen verbunden.

Dies erkläre ich hier mit einem Beispiel. Sagen wir das jemand (z.B. eine Daniela) zu wenig Selbstvertrauen hätte.
Dann kann ich aus dem Namen Daniela und einem Satz, die gewünschte Information enthält, ein Sigil zeichnen.

Hierzu ein Beispiel: Ich schreibe den Satz so. als wenn dieses schon in der Gegenwart wahr ist... Ich (Er/Sie) bin (habe/ist/hat) … In diesem Fall: Daniela hat Vertrauen in sich (siehe Bild). Jetzt mache ich alle Vokale weg und versuche den Satz auf ein Minimum an Buchstaben zu reduzieren (siehe Bild). Danach gestalte ich die restlichen Buchstaben zu einem Sigil, ein Zeichen, der mir gefällt! (sehe Bild).

Danach muss ich nur das Sigil mit einem gewünschten Bild und Emotion verbinden. Deswegen stelle ich mir vor wie ich (oder derjenige) handle mit viel Selbstvertrauen. Derjenige, für dem der Sigil gemacht ist, muss so eine Vorstellung auch selber machen! Es ist wichtig eine schöne, farbige und lebendige Vorstellung zu erzeugen und mit einer positiven Emotion zu untermalen. Danach wird man sich auf das Sigil konzentrieren, und diesen mit der Vorstellung und der Emotion verbinden.

Man kann sich danach das SIGIL auch, wenn man unterwegs ist, bildlich vorstellen. Oder es sich auf ein Blatt Papier malen und an den Nachtspint im Schlafzimmer hinlegen. Im Schlaf wird das Sigil im Unterbewusstsein gespeichert. Man stellt sich vor wie dieses Sigil aussieht und sieht dieses bildlich vor sich und man erinnert sich (bewusst oder unterbewusst) dabei an die Emotion und die positive Vorstellung.

Manchmal ist es aber wichtig auch die Negative Erinnerung zu löschen und zu verarbeiten, und an Stelle von dieser einen die Positive Vorstellung platzieren! Zum Beispiel Daniela hat wenig Selbstvertrauen seit ihrer Kindheit, weil Sie in der Kindheit von der Mutter kritisiert wurde. So lange dieses Negative Ereignis im Unterbewussten geistert, wird es immer wieder bei bestimmten Ereignissen oder Worten rauskommen und beschert und mit unangemessener Reaktion. Z.B hat die Mutter der Daniela immer gesagt: „Du bist total blöd!" und sagen wir in der Beziehung sagt bei einem Streit der Partner zur Daniela auch: „Du bist total blöd!" Es ist ziemlich sicher, dass da Daniela ausrastet, obwohl der Partner es zum Beispiel als Scherz gesagt hat. Um solche Reaktionen zu verhindern, muss dieses Ereignis im Unterbewussten durch die neue Vorstellung (um ein Neues Sigil), ersetzt werden.

Zuerst muss man sich Bewusst werden, welches Ereignis in der Kindheit solche negative Reaktion verursacht. Dazu benutz man die Meditation. Danach verbinde ich dieses Ereignis, mit einem neuen Sigil. Es kann zum Beispiel eine einfache X sein, oder ein Kreuz . Danach gehe ich in der Meditation zu dem schlechten Ereignis von meiner Kindheit und helfe meinem früheren Ich damit abzuschließen und es zu Verarbeiten. Ich vergebe mir und den anderen (oder versuche es mindestens) und gebe der Situation Licht und Liebe. Danach stelle ich mir ein Sigil vor, den ich mit dem Früheren Ereignis verbinde, hier zum Beispiel eine X oder . Ich verbrenne es in meinem Bewusstsein und lasse es von dem Fluss wegtragen. Es ist wichtig, dass man es auch in Wirklichkeit macht! Das X oder auf dem Blatt Papier malen und Verbrennen und die Asche zum fliesenden Gewässer bringen. Feuer bedeutet Reinigung, fließende Gewässer tragt das negative Weg! Danach mache ich die Vorstellung von dem was ich will, und verbinde mich mit dem Neuen Sigil, wie schon oben beschrieben. So einen neuen Sigil kann ich nach einer gewissen Zeit unter einem Baum oder am Feld vergraben. Bildlich will ich das es wächst.

Es passen zu diesem Thema die Kerzen gelb (Freude, Neugier, Neuanfang) und rot (Kraft, sich durchsetzen, Liebe). Wer diese zwei Farben gar nicht mag kann auch eine andere Farbe wählen. Es kommt auch auf die Vorliebe des einzelnen Menschen an. Auch kann man in die einzelnen Kerzen das neue SIGIL, der das positive darstellt einritzen.

  •  Daniela

    Daniela

  •  Daniela

    Daniela

Sigilmagie: Sigil als Unterschrift (Repräsentation) eines Geistes oder einer Kraft.

Es gibt auch eine zweite Möglichkeit um ein Sigil in der Magie zu benutzen.

So wie der Mensch einzigartig ist kann man diesen mit dem Geburtsdatum, Name und einem Foto identifizieren.

Ein Geist hat auch einen Namen und eine Unterschrift! Diese nennen wir in der Magie auch SIGIL. Wenn man zum Beispiel Gabriel anrufen möchte gibt es verschiedene Gabriels.

Gute, böse, neutrale, gestorbene Menschen die Gabriel hießen.

Deshalb muss man wissen, wenn ich den Engel Gabriel anrufe, auch das entsprechende Sigil (sehe Bild)! Beim Anrufen konzentrieren wir uns auf das passende SIGIL und aussprechen des Namen des Geistes. Bevor man den Geist anruft, bitte immer das Pentagramm Ritual machen.

Hier finden Sie mehr über Siegel Magie.

Weiße Magie Logo

Daghan-Malenky GmbH
Marion Daghan-Malenky
Mitarbeiterin: Daniela
Espenauer Straße 10
342 46 Vellmar
Deutschland

Telefon: +49 (0)561 9499 6625
Fax: +49 (0)561 9491 8752
Telefon: +49 (0)561 8409 3717

Mobil: +49 (0)160 6246 729
liebesmagie.liebeszauber@gmail.com

Wir lieben nicht weil wir nicht verstehen. Wir verstehen nicht weil wir nicht lieben.
Zwei sind besser dran als einer allein. Wenn zwei zusammenarbeiten bringen sie es eher zu etwas.

Folge uns auf:

        

        

        

© 2012 2018 Daghan-Malenky GmbH I Marion Daghan-Malenky I Magierin Damona I Pavol Malenky